Freiburg: Neues Kulturquartier im Schildackerareal

RHA entwickelte im Auftrag der Stadt Freiburg eine Rahmenplanung für das gemischte Areal "Schildacker" mit 48 ha. Das Quartier soll sich in den nächsten Jahren zu einer lebendigen Mischung von Wohnen, Gewerbe und Kultur entwickeln.

Das Konzept für das ehemalige Götz-und-Moritz-Areal mit einer Mischung aus Wohnungen und Werkstätten überzeugte die Jury der Mehrfachbeauftragung. Auf der Fläche ist eine hofförmige Bebauung für 80 bis 100 Wohnungen in unmittelbarer Nähe zum Morat-Kunst-Institut geplant.

> zum Projekt